• Sinnlosoph

Frage 10: Im Herzen ein Schwein

Wieder eine Frage, die für mich recht einfach zu beantworten ist. Zumindest, wenn meine Bedingungen eingehalten werden.


Wenn du einen irreparablen Herzfehler hast und die einzige Rettung das Herz eines genetisch dafür gezüchteten Schweines ist, würdest du es nehmen?



Wie gesagt ist es für mich einfach: Ja. Meine Bedingung wäre allerdings, dass der Rest ebenfalls verwertet wird. von mir aus können sie mir die Reste des Schweins in abgepackter Form mitgeben, damit ich damit meine Kühltruhe füllen kann. Die Innereien, die nicht für den Mensch geeignet sind, kann ich immer noch meinen beiden Katzen verfüttern und die restlichen Schlachtabfälle können zu Gelatine und anderen Rohstoffen verarbeitet werden. So könnte ich es dann auch mit meinem Gewissen vereinbaren, da der größtmögliche Nutzen aus dem Tier gezogen wurde.


Was sich mir jedoch aufdrängt ist, ob nicht einfach nur ein Herz gezüchtet werden kann. Wenn wir so weit sind, dass ein ganzes Schwein mit bestimmten Eigenschaften zusammengestellt werden kann, warum dann nicht nur bestimmte Teile davon? Das wäre wahrscheinlich um einiges energieeffizienter, da nur die Zellen versorgt werden müssen, die effektiv benötigt werden. Somit würde dann auch kein Leben beendet werden, um meines zu retten.


Darauf zielt die Frage meines Erachtens ab: Wertest du dein Leben höher als eines, das für dich erschaffen wurde. Mit gezieltem Züchten einzelner Teile wäre also die Grundlage der Frage hinfällig.


Damit würde ich die Frage auch schon kurz und bündig abschließen. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr das Herz annehmen und was  wären eure Bedingungen? Lasst es mich wissen!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now