• Sinnlosoph

Frage 77: Willst du dich selbst kennenlernen?

Was wäre, wenn du einen Zwilling hättest? Und wie würde es aussehen, wenn es gleich vier weitere Versionen von dir gäbe? heute geht es darum, ob wir lieber in Unwissenheit leben wollen, oder den Reiz des Neuen und vielleicht Alternativen erleben möchten.


Wenn du erfährst, dass es vier identische Zwillinge von dir gibt, würdest du sie kennen lernen wollen?



Ich habe einen Bruder. Seit wir beide erwachsen sind, verstehen wir uns wirklich gut. Dennoch ist er in vielen Dingen völlig anders als ich. So kann er mit solchen hypothetischen Überlegungen nichts anfangen, während ich einen ganzen Blog dafür erstellt habe. Wenn ich nun aber Zwillinge hätte, die unabhängig von mir aufgewachsen sind, könnte es ganz interessant sein, diese näher kennen zulernen.


Der erste Punkt, der für mich interessant wäre, ist die Erziehung. Da wir uns 28 Jahre nicht gekannt haben, werden sie in einem völlig anderen Umfeld aufgewachsen sein. Wie verändert es sich also, wenn die Eltern nicht zur unteren Mittelschicht gehörten? Was wäre, wenn sie vielleicht eine andere Religion besitzen? Womöglich sind sie sogar in einem anderen Land aufgewachsen? Es wäre sicher interessant zu sehen, wie ein vermeintlich identischer Typ mit diesen anderen Begebenheiten umgegangen wäre.


Ein weiterer Interessanter Punkt wäre die Gesundheit. Hätten sie auch verkrüppelte Wirbel und Rückenprobleme? Würden sie auch seltsame Flecken auf der Haut haben und seit ihrer Jugend immer wieder an depressiven Episoden leiden? Wären sie auch solche Arbeitstiere, die lieber auf Schlaf verzichten, um noch etwas weiter zu arbeiten? Wie würden sie auf ihre Körper achten? Wären sie vielleicht faul und fett, oder würden sie meine Fitnessroutine um ein Vielfaches übertreffen? Ein Teil davon wird sicher auch durch die Erziehung und die kulturellen Begebenheiten bestimmt werden. Ein Teil wäre aber sicher auch genetisch bedingt.


Als letztes würde mich ihr Charakter interessieren. Sind die auch eher introvertiert und lieber allein? Stellen sie sich gerne hypothetische Aufgaben und versuchen die grundlegenden Fragen für sich zu beantworten? Haben sie auch eine derartige Abneigung gegen Kinder, dass sie lieber allein Leben, als Nachwuchs zu zeugen? Ist vielleicht einer von ihnen sogar zu den Hundeliebhabern übergelaufen, oder vereint uns die Vorliebe für Katzen als Haustiere?


Es wäre sicher sehr interessant, die Lebensgeschichten und Charakter mit allen dazugehörigen Komponenten wie der Kultur und Erziehung kennen zulernen. Ich denke auch, dass ich für meinen Teil gefestigt genug bin, dass daraus kein Wettstreit um Erfolg entsteht und ich mich nicht durch den vermeintlich erfolgreicheren Zwilling minderwertig fühle. Die Frage ist jedoch, würden wir wirklich miteinander auskommen?


Ich denke, wenn wir alle ungefähr auf derselben intellektuellen Ebene unterwegs sind und ähnliche Werte haben, könnten wir endlos miteinander diskutieren. Allerdings würde es wahrscheinlich kleinere Gruppen geben, da fünf von uns in einem Gespräch nicht wirklich Früchte tragen kann. sobald wir uns gefunden hätten, würden wir wahrscheinlich gemeinsam eine Firma gründen und irgendeinen Plan umsetzen, den wir uns gemeinsam ausgedacht hätten. Ich glaube, das könnte durchaus Erfolg haben.


Ich würde mich auf jedenfalls darauf freuen, alternative Leben kennen zulernen. Aber wie sieht es bei euch aus? Würdet ihr einen derartigen Spiegel vorgehalten bekommen wollen, oder seid ihr lieber mit euch allein? Habt ihr vielleicht sogar einen Zwilling, der sich völlig anders entwickelt hat? Lasst es mich wissen!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now