• Sinnlosoph

Frage 89: Was ist dir eine umfassende Versicherung wert?

Wieder einmal geht es um die Gesundheit. Heute ist es jedoch eine Versicherung, die umfangreichen Schutz für eine einmalige Zahlung bietet.


Eine Versicherung bietet dir an, für eine einmalige Gebühr alle zukünftigen Heilungskosten zu übernehmen. Wie viel von deinem Besitz würdest du dafür hergeben?



Machen wir ein kleines Rechenbeispiel: Mein gesamter Besitz inklusive aller Barreserven beläuft sich auf 50'000.-. Aktuell bezahle ich für meine Grundversicherung, die nur das in der Schweiz gesetzlich vorgeschriebene abdeckt, 340.- im Monat. Nach etwas Mehr als 147 Monaten, oder 12 Jahren habe ich meinen gesamten Besitz an die Krankenkasse abgezahlt. Zu diesem Zeitpunkt werde ich kurz vor meinem 41. Geburtstag stehen.


Wenn wir also alle Fakten aus dem oberen Beispiel nehmen, müsste ich also nur 41 werden, damit sich der Deal für mich auf monetärer Seite gelohnt hätte. Zudem würde diese Versicherung sämtliche Heilkosten übernehmen. Das heißt auch alle Kosten beim Zahnarzt, die aktuell nicht gedeckt sind. Der Breakeven wäre also noch schneller erreicht, wenn ich in der Zwischenzeit ein Loch füllen, oder eine Wurzelbehandlung erhalten muss. Wenn wir nun noch den Selbstbehalt und die Franchise einberechnen, welche jährlich nochmals maximal 1000.- an Kosten bedeuten kann, würde ich wahrscheinlich bereits mit 35 davon profitieren.

Wenn ich es mir also so ansehe, wäre ich wirklich dämlich, wenn ich nicht auf den Deal eingehen würde. Selbst, wenn ich dafür alles hergeben müsste. einzig meine Katzen würde ich behalten wollen. Diese hatten bei der Anschaffung 1000.- gekostet und würden den Braten ohnehin nicht mehr Fett machen.


Wenn ich dann nichts mehr besitze, müsste ich vielleicht einige Wochen oder Monate zu Freunden und Familie fliehen, da ich kein Bett oder andere Komfortgüter mehr besitze. Das wäre aber immer noch zu verkraften und ich glaube, meine Mutter hätte sogar Freude daran, wenn sie mich wieder ein wenig um sich hat.


Wie sieht es bei euch aus? Sind eure Krankheitskosten so gering, dass es sich nicht lohnt? Oder habt ihr ein so großes Vermögen, dass es Jahrzehnte dauert, um es zu amortisieren? Lasst es mich wissen!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now