• Sinnlosoph

Frage 208: Wie wichtig ist dir das Internet

Eine sehr absurde Frage, die so in keinem Kontext steht. Sollte es aber wirklich möglich sein, wäre ich in einem klassischen Dilemma.


Würdest du für fünf Jahre auf das Internet verzichten, wenn das bedeutet, dass eintausend Kinder vom Verhungern gerettet werden?



Ich habe keine Idee, wie mein Internetkonsum für den Hungertod von eintausend Kindern verantwortlich sein sollte, aber wenn es die Frage so formulieren will, machen wir eben mit.


Ich muss sagen, dass das Internet für mich die beste und wichtigste Erfindung der Neuzeit ist. Es ermöglicht mir nicht nur von Zuhause aus zu arbeiten, meine Bücher einfach im Selbstverlag zu veröffentlichen oder diesen Blog zu führen. Es schafft auch Zugang zu endlosem Wissen. Ich habe mich in den letzten zehn Jahren über die unterschiedlichsten Themen informiert. Von der Entstehung des Menschen, über wirtschaftliche und politische Themen, bis hin zu fiktionalen Welten und Videospielen. Dazu kommt, dass ich einen großen Teil meiner Einkäufe online abwickle. Die Zahlung dieser Einkäufe funktioniert ebenfalls Online und auch meinen Kalender führe ich Cloudbasiert. Ich kann also behaupten, dass mein Leben, so wie ich es jetzt führe, ohne das Internet nicht ansatzweise möglich wäre.


Wenn jetzt das aber bedeutet, dass dafür Menschen sterben, müsste ich mir überlegen, wie ich es umstrukturieren könnte. Wenn ich genug Zeit habe, um mich zu organisieren, würde es wahrscheinlich sogar funktionieren. Fünf Jahre ist zudem eine überschaubare Zeitspanne, in der sich eine Umstellung lohnt, aber auch ein Ende in Sicht ist. Sollte ich diese Anpassung von heute auf morgen vornehmen, wäre es nicht möglich. Ich würde auf einen Schlag meine Existenzgrundlage in Form meiner Arbeit verlieren. Mein erspartes würde mich noch einige Zeit über Wasser halten, aber das würde kaum reichen.


Der moralische Teil in mir sagt, dass es richtig wäre auf das Internet zu verzichten. Der Bequeme Teil in mir sträubt sich allerdings dagegen. Wahrscheinlich würde ich es tun. Allerdings nur, wenn es wirklich notwendig wäre.


Wie ist das bei euch? Wie abhängig seid ihr vom Internet? Lasst es mich wissen!

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen