• Sinnlosoph

Frage 127: Überwachung der Politik

Ein weiterer Beitrag zur persönlichen Freiheit und der Überwachung dessen. Diesmal geht es aber um die Politiker.

Wenn der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Politiker nicht korrupt werden ist, kleine Kameras zu installieren, die alles filmen, würdest du das Gutheißen?

Ich durfte bereits einige Menschen kennen lernen, die in der Politik tätig sind. Ich kann euch sagen: Die sind genau so normal wie wir. Sie machen Versprechungen, halten sie, wenn es möglich ist, sind aber keine Superhelden. Sie stinken beim Scheißen und sind genauso anfällig für die Reize des Lebens wie jeder andere auch. Wenn wir sie nun unter Generalverdacht stellen, müsste das auch mit allen anderen Menschen geschehen.

Ich vertrete noch immer die Meinung, dass jeder ein Recht auf Privatsphäre hat. Auch Politiker und Prominente. Eine solche permanente Überwachung wäre ganz klar ein Verstoß dagegen. Ich kann mir auch vorstellen, dass eine solche Sonderbehandlung erst der Auslöser, für die eine oder andere korrupte Handlung ist. Zudem zweifle ich daran, ob eine solche Überwachung überhaupt etwas dagegen ausrichten könnte.

Schlussendlich würde es wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass nicht nur die Politiker geschmiert werden, sondern auch noch das Personal, welches sie überwachen sollte. Das macht die ganze Sache natürlich etwas teurer, aber wenn Geld das einzige Hindernis ist, findet man auch einen Weg. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass dadurch alles nur noch schlimmer werden würde.

Ich bin also ganz klar dagegen. Besser wäre es, den Politikern genug andere Anreize zu liefern, so dass sie gar nicht erst korrupt werden müssen. In der Schweiz haben wir zudem das Glück, dass wir die Vertreter in National- und Ständerat selbst wählen. Diese stellen dann zwar den Bundesrat, dieser hat aber nur eine beschränkte Macht. Außerdem sind in Bundesbern weit über zweihundert Menschen an politischen Entscheidungen involviert. Eine solche Masse zu schmieren und korrumpieren ist fast unmöglich. Vielleicht wäre das etwas, was die anderen Länder ebenfalls in Betracht ziehen müssten. Anstelle die Macht in einigen wenigen Personen zu konzentrieren einfach ein Gremium abzubestellen. Wir haben auch sieben Bundesräte und es funktioniert doch ganz gut.

Wie seht ihr das? Haltet ihr alle Politiker für Korrupt oder glaubt ihr noch an das Gute im Menschen? Lasst es mich wissen!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now