• Sinnlosoph

Frage 137: Wie risikofreudig bist du?

Passend zum letzten Beitrag geht es heute um die Risikobereitschaft. Da es jedoch um die Finanzen geht und nicht um mein Leben lässt es sich nicht direkt übertragen.

Wie viel würdest du Wetten, wenn der Gewinn das Zehnfache beträgt und du eine Chance von 50/50 hättest? Wie viel wäre es, wenn die Gewinnchance bei 90% liegt?

Grundsätzlich wette ich nicht. Ich war auch noch nie in einem Kasino wund werde auch niemals eines betreten. Lotto habe ich schon gespielt und auch die Rubbellose habe ich schon gekauft. Allerdings schon lange nicht mehr, denn die Gewinnchancen sind einfach zu niedrig. Die Statistik spricht ganz klar dagegen. Wenn wir hier aber ein solches Verhältnis haben, lässt sich das ganze berechnen.

Ich gehe davon aus, dass diese Quoten nur einmalig sind. Ich kann also nicht mein gesamtes Vermögen in zehn Stapel aufteilen, zehn Mal Spielen und im Schnitt fünf Mal gewinnen. Falls doch, würde ich es genau so machen. Dann müsste ich im Mittel pro Durchgang mein Gesamtvermögen verfünffachen. Im zweiten Fall sogar verneunfachen.

Bei meiner Anlagestrategie halte ich mich an eine einfache Regel: Kaufe nichts, was du nicht auch zehn Jahre halten kannst. Dem entsprechend auch: Investiere nichts, was du in den nächsten zehn Jahren brauchen könntest. Im aktuellen Fall wäre das also nicht besonders viel. Hinzu kommt, dass ich mich voll und ganz auf diese Gewinnquoten verlassen muss. Ich weiß nicht, worum es geht und kann dementsprechend keine eigenen Recherchen anstellen. Eine klare Einschätzung wird für mich deshalb schwierig.

Ich denke, ich würde einen recht geringen Betrag wählen. Einer, der mir nicht weh tut, wenn er verloren geht. Das würde mich zwar nicht über Nacht reich Machen, aber auf dem Weg zu meinen Finanziellen Zielen ist jeder Betrag hilfreich, egal wie klein er ist. Und wenn ich einen kleinen Betrag verzehnfachen kann, ist er vielleicht noch immer klein, aber immerhin etwas grösser.

Wenn ich eine Zahl nennen müsste, würde es wahrscheinlich auf 100.- hinauslaufen. Den Verlust kann ich in wenigen Tagen wieder ausgleichen, indem ich mich von Kartoffeln ernähre. Der Gewinn wäre aber doch so nennenswert, dass ich es am Ende spüren würde. Wenn ich mehr Informationen über dieses Geschäft hätte, würde ich womöglich anders entscheiden.

Wie steht ihr zu solchen Wetten? Würdet ihr einen größeren Betrag einsetzen oder haltet ihr gar nichts von solchem Glücksspiel? Lasst es mich wissen!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now