• Sinnlosoph

Frage 192: Wann wirst du sterben

Einmal muss jeder gehen. Würde es uns aber helfen zu wissen, wann es so weit ist?


Wenn du die Möglichkeit hättest, das Datum deines Todes zu erfahren, würdest du es wissen wollen? Würde es deine Lebensplanung beeinflussen? Wie lange denkst du, hast du noch zu leben?



Ich glaube nicht, dass das Wissen über den eigenen Todeszeitpunkt einen wirklich großen Einfluss auf unser Leben haben würde. Immerhin leben wir alle mit der Gewissheit, dass es nicht ewig so weiter geht. Dennoch beschäftigen sich die Menschen gerne mit scheinbar sinnlosen Banalitäten, die weder kurz- noch langfristig irgendeinen Effekt haben. Dabei denke ich nicht einmal an die klassischen „Zeitverschwender“ wie TV oder Games. Dabei kann man immerhin noch etwas lernen. Ich habe da viel mehr die Momente im Sinn, wo wir dank der vielen Optionen nicht wissen, was wir mit unserer Zeit anstellen sollen.


Für mich persönlich würde sich wahrscheinlich ebenfalls nicht allzu viel ändern. Der größte Unterschied wäre wohl, dass ich ab einem gewissen Zeitpunkt aufhören würde zu arbeiten. Wenn ich genug Geld zusammen habe, um für die restliche Zeit bequem durchzuhalten, wäre der Sinn von mehr Geld aufgehoben. Bezüglich der anderen Aspekte in meinem Leben bin ich soweit im Reinen, dass ich eigentlich jederzeit den Hut nehmen und die Bühne anderen überlassen kann. Es gibt kaum unausgesprochenes, die meisten Dinge in meinem Leben sind geregelt und geplant und ich habe auch dafür gesorgt, dass die wichtigsten Personen in meinem Leben wissen, was mit meinem Eigentum und Körper zu tun ist, wenn ich nicht mehr atme. Bis auf die Sache mit der Arbeit würde es für mich also kaum einen Unterschied machen.


Ob ich das Datum wissen will, kann ich gar nicht so genau sagen. Interessanter wäre für mich, wie ich den Löffel abgeben werde. Wenn ich weiß, dass ich von einem Bus überfahren werde, kann ich ohne Sorgen anspruchsvolle Wanderungen in den Alpen unternehmen. Wenn ich hingegen einfach weiß, dass ich am Tag X gehen werde, stelle ich mir diesen Tag recht speziell vor. Sitze ich dann einfach Zuhause und warte, bis es so weit ist? Ich denke, angenehmer wäre es, wenn ich nichts über meinen Todeszeitpunkt weiß.


Wie steht ihr dazu? Würde es euch interessieren, wie viel Zeit euch noch bleibt? Lasst es mich wissen!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen