• Sinnlosoph

Frage 31: Zurück oder in die Zukunft?

Zeitreisen sind so ein Ding, das mich schon lange interessiert. Obwohl es theoretisch möglich ist in die Zukunft zu reisen, beziehungsweise die Zeit für andere schneller verstreichen zu lassen als für einen selbst, würde ich es wahrscheinlich nicht nutzen. Auch wenn es einen Weg zurück gäbe.


Wenn du eine Einwegzeitmaschine hättest, welche Zeit würdest du ansteuern?



Interessant ist hier vor allem der Grund für die Zeitreise. Wenn es um den eigenen Profit geht, könnte ich einfach einige Wochen in die Vergangenheit und sämtliche Lottogewinne der Welt abstauben. Wenn ich weiter zurück gehe könnte ich die letzten drei Börsencrashs nutzen und einen riesen Haufen Geld beschaffen. Allerdings wäre das nicht sonderlich interessant, da ich bereits weiß, was in der näheren Vergangenheit passierte.


Unter dem Aspekt des Forschers und Abenteurers wäre eine Reise in die Zukunft oder die weiter entfernte Vergangenheit interessanter. In Der Vergangenheit könnte ich lernen, wie die Menschen damals lebten. Ich könnte mir vergessene Handwerkskünste aus erster Hand ansehen und vielleicht sogar erlernen. Allerdings sind die Lebensbedingungen nicht unbedingt die Besten. Die Vergangenheit ist nicht unbedingt für schnelles Internet, warme Wohnungen oder politische Stabilität bekannt.


Die Zukunft wäre nicht weniger interessant. Je nachdem wie weit man sich vorwagt könnte die nächste technologische Entwicklung entdeckt werden. Man könnte bei der Kolonialisierung anderer Planeten zusehen oder, wenn wir uns weit genug vorwagen, den Untergang der Menschheit beobachten. Der Vorteil hier wäre, dass die Lebensbedingungen tendenziell besser werden. Man muss also nicht fürchten in einer Nacht zu erfrieren oder von Raubrittern im Schlaf erstochen zu werden. Auch eine kleine Schürfwunde, die sich infiziert wäre nicht sofort ein Todesurteil.


Insgesamt fände ich es extrem spannend zu sehen, wie die Vergangenheit oder die Zukunft wirklich war, beziehungsweise wird. Ich würde aber sicher nicht für den Rest meines Lebens in dieser Zeit bleiben wollen. Wenn ich also keine Wahl hätte und eine Zeitreise machen müsste, würde ich lediglich einige Wochen oder Monate in die Zukunft reisen. Genug Zeit, dass sich etwas geändert hat aber immer noch so wenig, dass ich ohne weiteres alles aufarbeiten kann.


Wie steht ihr zum Thema Zeitreisen? Habt ihr eine Lieblingsepoche, die ihr gerne besuchen würdet, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt? Lasst es mich wissen!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now